Donnerstag, 15. August 2013

SEE-ROSEN : Anleitung - Tipps - AusdruckVorlagen



aufblühende PapierBlumen 

zeige ich in den Videos                                  
                        SeeRosen - 1 : BlüteZeit für PapierBlumen               LINK zu YT
                        SeeRosen - 2 : Anleitung                                           LINK zu YT
                        
SeeRosen - 3 : BlüteZeit - 2 - für PapierBlumen       LINK zu YT




In den BlütenKnospen lassen sich Texte „verstecken“, die beim „Aufblühen“ überraschend zum Vorschein kommen, z.B. persönliche Wünsche oder Zitate.




Die GrundIdee stammt nicht von mir. Ich habe sie aus einem alten KinderBuch. Den dort gezeigten einfachen Faltschnitt habe ich abgewandelt und weiterentwickelt zu einer BlumenKnospe, die sich auf ein wenig Wasser als Blüte entfaltet.
Das liegt schon so lange zurück, dass ich leider nicht mehr weiß,  welches Buch es war.

MATERIAL     :           Papier
WERKZEUG   :           Schere  -  kleiner Teller   oder ähnliches

ArbeitsSchritte 
01        Blüten zum Ausschneiden vorbereiten
            eigene Blüten zeichnen oder meine Vorlagen ausdrucken 
02        Blüten ausschneiden
03        ZitatenKreise für die BlütenMitte ausschneiden – siehe auch „Anwendungs-Tipps“
04        Blüte schließen (zur Knospe formen) – BlütenBlätter im SpiralKreis falten
           
Abbildungen zu den einzelnen Arbeits-Schritten gibt es im Anleitungs-Video

05        wenig Wasser in die Mitte eines kleinen Tellers gießen
06        Knospe erblühen lassen siehe Ausdruck-Vorlage 06 „AufblühAnleitung“


            Hinweis: die gleich großen, aber verschiedenen Blüten
                           nehmen als Knospen unterschiedliche Größen an.
                           In der Regel werden die Knospen kleiner, je mehr Blätter die Blüte hat.
           
 
AUSDRUCK-VORLAGEN                

Wer sich die Mühe ersparen möchte,  eigene Blüten zu „züchten“ und Zitate zu schreiben,
kann meine Vorlagen verwenden. Sie haben Mängel, eignen sich aber trotzdem fürs überraschende aufblühen lassen.

Übersicht über die Vorlagen für "SeeRosen 1 - 4" :  



Links für Vorlagen zum Ausdrucken gibt es weiter unten 


Papier            
Je dicker das Papier, desto langsamer blühen die Blumen auf.
Bei zu dünnem Papier kann das allerdings so schnell gehen,  dass sie flach auf dem Wasser liegen, bevor man richtig hinschauen kann. Das verliert an Reiz.
Am besten verschiedene Papiere testen. Ich habe gute Erfahrungen gemacht  mit
- weißem und farbigem SchreibmaschinenPapier
- und GeschenkPapier mit zwei verschieden-farbigen Seiten.
Von Papier auf Rollen können A4-große Blätter zugeschnitten werden. Diese Blätter sollten vor dem Verwenden (besonders zum Drucken) einige Zeit gepresst werden, damit sie sich nicht mehr rollen.
Manche Papiere sind nicht farbecht – testen!
Für die Zitate festeres Papier verwenden, damit die Schrift nicht durchnässt.


Wer kein Papier mit zwei verschieden-farbigen Seiten hat, kann zwei Blüten aus verschiedenen einfarbigen Papieren ineinander verwenden:

siehe auch weiter unten bei „Geduld“ und „DoppelBlüte“

Passende Muster zum Aufblühen gibt es auch in  manchen GeschenkPapieren. 

Und es müssen ja nicht unbedingt runde symmetrische Blumen sein.




Geschicklichkeit
Am einfachsten sind Blüten mit wenigen Blättern. Je mehr Blätter die Blüte hat, desto mehr Arbeit macht sie und die Knospe ist schwerer zu schließen.

Aufblühen lassen    
Näheres steht in der Ausdruck-Vorlage 06
Tipp :
Wer nicht mehrere Blüten gleichzeitig in einer Schale aufblühen lassen will, kann für eine einzelne Blume nur wenig Wasser in die TellerMitte gießen, damit sie nicht unruhig hin und her schwimmt und in der Mitte des Tellers aufblüht.

Das geht auch auf dem TellerRücken oder dem Rücken eines Trinkglases und auch auf ein paar Tropfen Wasser in der Handfläche 

Geduld          
Wie schnell bzw. langsam die Blumen aufblühen,  hängt von der PapierQualität und der BlütenForm ab. Also geduldig warten oder mit anderem Papier ausprobieren – vor allem bei Doppel-Blüten.

DoppelBlüte
Für eine Blüte können auch zwei EinzelBlüten verwendet werden. Das macht mehr Arbeit und braucht mehr Geduld beim Aufblühen ( 5 Minuten und mehr). Bei manchen Papieren blüht die innere Blüte nicht ganz auf – sieht aber auch schön aus. Nicht zu dickes Papier verwenden.
Beide Blüten können in einem ArbeitsGang gefaltet oder einzeln ineinandergelegt werden. 
Verkleinerte Mandalas sehen in DoppelBlüten auch schön aus.
 


zweite Blüte
Die Blüten können öfter erblühen. Dazu vorsichtig über den Teller-Rand hin abziehen und auf einer saugfesten Unterlage oder zwischen zwei saugfesten Papieren trocknen lassen.
Manches Papier lässt die Blumen beim zweiten oder dritten mal sogar besser aufblühen.
(aber Vorsicht: manche nassen Papiere reißen leicht). 

Anwendungs-Tipps
Die SeeRosen eignen sich zur Überraschung bei Festen
als Mitbringsel oder als DANKE-Mitgebsel nach dem Fest .


Diese ÜberraschungsBlumen habe ich bei KinderFeiern erfolgreich angewendet, wenn wieder Ruhe einkehren sollte.


Der Kreis in der BlütenMitte lässt sich für Kinder als Rätsel gestalten:
            - nur einzelne Buchstaben eines zum Fest passenden Wortes
            - oder vom Namen des Geburtstags-Kindes auf mehreren Tellern in Blüten „verstecken“.
Nach dem „Aufblühen“ die in den Blüten verborgenen Buchstaben von den Kindern in die richtige Reihenfolge bringen und das Wort erraten lassen.  


Weitere Tipps

-  Blumen aus einfarbigem Papier können individuell angemalt werden. 




-  geknickte Einschnitte in den BlütenBlättern (mit Hilfe einer selbst gefertigten Schablone vorgezeichnet) 



lassen die Blumen in Etappen erblühen. 





Beispiele sind im Video 3 zu sehen. 



Die Blüten können auch vergrößert werden, dann wird dickeres Papier benötigt. Je größer die Blumen, desto dicker soll das Papier sein. Aber Achtung: dickeres Papier „blüht“ langsamer auf - testen!

LINKs für Vorlagen zum Ausdrucken gibt es  hier : 
                        01- AusschneideBogen „SeeRosen 1“         
                        02- AusschneideBogen „SeeRosen 2“  
                        03- AusschneideBogen „SeeRosen 3“ 
                        04- AusschneideBogen „SeeRosen 4“                 
                        05- Zitate für SeeRosen                               
                        06- Aufblüh-Anleitung für SeeRosen


 © MPsAllerlei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen